Unser Schulprofil


Die Staatliche Grundschule „Friedrich Fröbel“ Bad Blankenburg befindet sich in einer häufig frequentierten Nebenstraße in der Kurstadt Bad Blankenburg.

Das Schulgebäude wurde 1992 im ökologischen Holzbaustil errichtet. Zurzeit wird die Grundschule zweizügig genutzt.

 

2010 erhielt die Schule teilweise eine neue Fassade und ein Schulgartengebäude. Der Spielplatz auf dem Schulhof wurde neu gestaltet.

Auf dem Hortspielplatz wurde ein Spielhaus errichtet. Zum Gelände gehören ein Schulgarten, Schulhof und ein Spielplatz mit Spielwiese (auf städtischem Pachtgelände, ca. 200m).

 

Der Schulsport wird in der Landessportschule in Bad Blankenburg durchgeführt.

Die Entfernung zur Turnhalle beträgt ca. 1 km.

 

Durch die Rhythmisierung des gesamten Schulalltages wurden gemeinsam mit dem Schulhort noch bessere Lernbedingungen geschaffen.

Ab dem Schuljahr 2008/09 ist die Staatliche Grundschule „Friedrich Fröbel“ Bad Blankenburg in das Projekt des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt „Weiterentwicklung der Thüringer Grundschule“ integriert.

 

Seit 2008 arbeiten wir konzeptionell an der Einbeziehung der pädagogischen Ideen Friedrich Fröbels. 2010 erfolgte die Namensgebung.

 

Unsere Schule beteiligt sich seit 2009 am Projekt "SINUS an Grundschulen" zur Steigerung der Effizienz des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts.

 

Einige Erzieher bilden eine eigenständige Arbeitsgruppe zum Thema „Friedrich Fröbel“.